Bike-Fitting

Bike Fitting

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Geräte vor, mit denen wir Ihre optimale Sitzposition
ermitteln.

Schon seit hundert Jahren wird Rad gefahren. Am Anfang wurde das Fahrrad vor allem als
ein praktisches und billiges Transportmittel gesehen. Erst in den letzten Jahren ist es als
Mittel um Sport zu treiben oder um einfach eine Spritztour zu machen populär geworden.
Infolge dieser Entwicklung wurden zahlreiche neue Fahrradtypen konstruiert, wie bspw. das
Mountainbike, das Hybrid-Rad, das Tourenrad und das High-Tech-Rennrad.
Heute stellt der Radfahrer hohe Ansprüche an ein modernes Fahrrad. Neben allerlei
technischer Bedingungen, wie Gewicht, Gänge..., welchen es entsprechen soll, sind vor allem
die Maße wichtig. Und mit recht, weil ein Fahrrad, mit dem man Sport treibt oder Touren
macht, perfekt passen soll!!

Dabei denken wir nicht nur an die Rahmengröße, sondern vor allem an die korrekten
Einstellungen des Lenkers und des Sattels. Diese bestimmen im Wesentlichen den Komfort
auf dem Fahrrad und beeinflussen auch die Leistungsfähigkeit des Fahrers.

Jeder Radfahrer sucht die ideale Position auf dem Rad. Diese wurde aber bis jetzt anhand
einiger Faustregeln und des Gefühls bestimmt. Diese Methode entspricht jedoch nicht mehr
den Ansprüchen, die der Radfahrer heutzutage an ein Fahrrad stellt.
Ein Fahrrad muss passen wie ein Maßanzug.

Für die Bestimmung der idealen Rahmengrößen und die korrekte Einstellung des Lenkers und
des Sattels verfügten wir über das computergesteuerte Messsystem der Firma bikefitting.com.
.Wir setzen die Professional-Vermessung ein. Diese wird für Fahrer eingesetzt,
die ein nach Maß angefertigtes Fahrrad haben möchten oder beim Radfahren
von Beschwerden geplagt werden. Mit Hilfe des bikefitting.com-Positionssimulators
kann der exakte Sitzrohrwinkel und somit auch die Position hinter
dem Tretlager bestimmt werden. Der dadurch erzielte richtige Kraftablauf von
Oberschenkel/Unterschenkel trägt dazu bei, dass der Fahrer nicht nur ruhiger auf
dem Fahrrad sitzt, sondern auch effizienter pedaliert. Außerdem kann auf dem
Positionssimulator die Sitzposition, die Probleme verursacht, analysiert werden.
Der Schuhplattenanpasser wurde entwickelt um möglichst einfach die Position
der Schuhplatte auf der Schuhsohle zu bestimmen. Die richtige Position der
Schuhplatte trägt wesentlich dazu bei Knieprobleme und Muskelbeschwerden
vorzubeugen. Dazu gehört auch das so genannte “Fußbrennen”. Die optimale
Sitzposition des Radfahrers beginnt bei der richtigen Einstellung der
Schuhplatten, denn diese haben einen großen Einfluss auf den Bewegungsablauf
der Beine. Der Schuhplattenanpasser ist so konzipiert, dass sowohl die Länge-
Position der Schuhplatten, als auch die richtige Winkelstellung der Schuhe zum
Pedal, in einem Arbeitsgang eingestellt werden können.

Der Calibrator

Der Calibrator ist eine genaue Schablone, mit welchem man nach der
Satteleinstellung den horizontalen Abstand vom Sattel zur Kurbelachse, den
Höhenunterschied vom Sattel zum Lenker und den Abstand vom Sattel zum
Lenker einstellen kann. Weil diese Schablone nur die Berührungspunkte vom
Radfahrer zum Fahrrad einstellt, spielt die spezifische Rahmengeometrie keine
Rolle mehr bei der optimalen Einstellung des Fahrrads. Nur dann, wenn die
Rahmenmaße um soviel abweichen, dass eine genaue Einstellung nicht erreicht
werden kann, wird eine Neuanschaffung mit der richtigen Rahmengeometrie
unvermeidlich. Für den Fall, dass ein Kunde mehrere Fahrräder besitzt und
überall dieselbe Position einstellen möchte eignet sich der Calibrator auch
perfekt für das Kopieren einer bestehenden Sitzposition auf einem anderen
Fahrrad.

So erreichen Sie uns

Renn- und Bikesport

Wilhelmstr. 108
72805 Lichtenstein

Tel.: 07129 - 60430
Fax:
07129 - 60434

axel@rubs.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag  bis Freitag
10.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 18.30 Uhr
Samstag
09.00 - 13.00 Uhr

Zum BIKE&CO Schaufenster
Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: